Über uns

"Meran des Bayerischen Waldes", mit diesem Beinamen schmückt sich der Markt Schönberg nicht umsonst. Liegt er doch malerisch und eng an den Kadernberg, den Hausberg geschmiegt. Die fröhlich bunten Häuser wirken südländisch und hauchen dem Marktplatz ein behagliches Flair ein. Man kann nicht anders - hier muss man sich ganz einfach wohlfühlen!

Am 1. März 1866 war es so weit.

Die schweren Brandfälle der Jahre vor 1866 mögen dazu beigetragen haben, eine freiwillige Feuerwehr zu gründen. Besonders suchte aber Bezirksamtmann Heinrich Schmitzler in jeder Weise, den Feuerschutz zu fördern. Er empfahl, sich mit den Schönberger Zünften ins Benehmen zu setzen, um eine „Freiwillige Feuerwehr“ in Schönberg zu gründen

Aktuell versehen in der Freiwilligen Feuerwehr Schönberg insgesamt 38 aktive Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen ihren Dienst. 

Unsere Jugend hat 13 Mitglieder.

Auf unserer neuen Webseite können Sie einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen der Feuerwehr werfen.

Komm auch Du zu uns und werde Mitglied bei deiner Freiwilligen Feuerwehr.

Sprich uns einfach an!

 

Hier findest du unsere Satzung: 

Satzung der Freiwilligen Feuerwehr Schönberg (122,7 KB)

Bild Oben:

Von links nach rechts: 

Untere Reihe: Silke Langner, Andrea Moosbauer, Susanne Bauer, Annalisa Ertl, Nina Meisetschläger, Viola Langner, Lea Boxleitner, Andrea Süß, Sophia Praml, Hannah Lippl,  Hanna Boxleitner, Andrea Loibl, Claudia Beckert, Andreas Schon

2. Reihe: Alexander Kolbeck, Josef Baumann, Ernst Hartl, Otto Peter, Josef Hansbauer, Mario Bauer, Walter Süß, Herbert Kern, Helmut Beckert, Florian Praml, Christian Hartl, Manfred Langner, Marcel Ehmel

3. Reihe: Johannes Wagner, Nikolaus Uhrmann, Werner Boxleitner, Michael Hansbauer, Fabian Blaschko, Julian Laikam, Alexander Kern, Thomas Schmid, Andreas Neumar,  Martin Kreuzer

4. Reihe: Volker Schmid, Michael Brey, Stefan Loibl, Toni Helmut Lang, Georg Köck, Robert Weber, Georg Loibl